Erster Ausflug ins Arbeitszimmer

Ha, dieses Jahr scheint das Jahr der umgesetzten Vorsätze zu werden. Irgendwie scheine ich in so ner Art Flow zu sein. Das nehme ich doch einfach mal so an und freue mich darüber. Hatte schon wesentlich andere Zeiten. Aber brrrr, das letzte Jahr und die anderen schlimmen Zeiten schüttel ich jetzt einfach mal ab und schaue optimistisch nach vorne, jawohl!! 🙂

Ich war heute trotz eingeschränkten Zeitfensters im Arbeitszimmer und habe dort zwei Teile herausgenommen, fotografiert und bei ebay eingestellt. Mannomann, ist das ein gutes Gefühl! Immer mal wieder ein bisschen und trotzdem ncht chaotisch, sondern mit Plan, Raum für Raum, Schrank für Schrank ausmisten. So ist das Entrümpeln für mich stressfrei.

Die Methode mit den Kisten packen und irgendwo hinstellen und nicht mehr wissen, was drin steckt, war nicht so meins. Plötzlich lebte ich inmitten von Umzugskartons, deren Inhalt ich nicht mehr überblickte und die ich dann vor lauter Hemmnissen nicht mehr geöffnet habe und fühlte mich eingeengt von diesen Kisten, Säcken und Kartons und unter Druck gesetzt. Denn bei dieser Methode musste ich ja auch jedes Teil mehrfach in die Hand nehmen. So nehme ich mir immer mal wieder eine Viertelstunde Zeit, krose in den Schränken herum, finde etwas, was ausziehen darf, stelle es ein und deponiere es im Kämmerchen bei den Sachen, die eingestellt worden sind. Wenn es dann verkauft ist, packe ich es noch ein und ab damit. Für mich die ideale Vorgehensweise. Zumal ich der Meinung bin, dass ich größtenteils eh weiß, was hier so vor sich hin schlummert in den diversen Kämmerchen und Schränken. Soooo furchtbar viel Krempel haben wir gar nicht angesammelt. Aber es reicht, um mich zu nerven. Also habe ich es jetzt angepackt und weiter geht es. In diesem mir ganz eigenen Tempo.

Und einmal im Jahr ziehe ich zum Flohmarkt und verscheuer da auch noch Sachen. Das macht mir immer viel Spaß! Man lernt doch ulkige und auch nette Menschen kennen. 🙂

Fazit: Ich fühle mich gut damit und die Räume werden langsam noch übersichtlicher. 🙂

Erster Ausflug ins Arbeitszimmer
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.